Schuljahr 2014/15

Verabschiedung der Kollegin Hildegard Burg am Freitag, 25.07.2015 



Im Rahmen einer Feierstunde wurde die Kollegin Hildegard Burg nach jahrzehntelanger Arbeit an der Nibelungenschule verabschiedet.

Nach einem Überblick über die vielfältig geleistete Arbeit zum Wohle der Schülerinnen und Schüler der Nibelungenschule durch die Rektorin Frau Zobetz, überreichte der Personalrat ein selbsterstelltes Buch zum Ruhestand, welches mit einem Abschiedslied musikalisch untermalt wurde.

Ehemalige Schülerinnen zeigten und übergaben ein Abschiedsvideo mit individuellen Wünschen für die Zukunft.

Frau Burg bedankte sich bei allen Beteiligten. Abschließend folgte das Kollegium gerne der Einladung zum Essen.


Schulentlassfeier am Freitag, 17.07.2015 in der Aula
der Nibelungen-Realschule plus

Das Foto entstand im Rahmen der Entlassfeier bei der Ehrung der Klassenbesten durch den Förderkreis der Nibelungenschule. Geehrt wurden aus der Klasse 9a Mariana Schuller, aus der Klasse 9b Daniel Kotowski, aus der Klasse 9c Gizem Kaya und aus der Klasse 10 Jessica Seibert.
Den Preis des Ministerium für vorbildliche Haltung und beispielhaften Einsatz in der Schule erhielt Jessica Seibert.


Projektwoche an der Nibelungen-Realschule plus von Montag 06.07. bis Freitag 10.07.2015


Das Foto zeigt die Projektgruppe "Radeln durch Rheinhessen" bei der Fahrrad-Sicherheitsüberprüfung, die das "Radhaus der Lebenshilfe" kostenlos übernahm. Ferner wurden alle Radfahrer mit gespendeten Sicherheitswesten der Firma Hornbach ausgestattet.


Übersicht der Projektthemen




Fotogalerie zur Projektwoche




Artikel der Projektwochenzeitung

Leichtathletik-Stadtsportmeisterschaft der Schülermannschaften am Mittwoch, 01.07.2015


Das Foto zeigt unsere erfolgreiche Leichtathletikmannschaft, die den 3. Platz erkämpfte.

Sommerbundesjugendspiele der Nibelungen-Realschule plus am Freitag, 12.06.2015





Bei herrlichem Wetter fanden dieses Jahr wieder die Sommerbundesjugendspiele der Nibelungen-Realschule plus auf der Jahnwiese statt. Unterstützt von vielen ehemaligen Kollegen wurden die Leistungen der Schülerinnen und Schüler dokumentiert und zahlreiche Urkunden vergeben.

"Echt Fair" Ausstellung in der Nibelungen-Realschlue plus von Montag 20.04. bis Donnerstag 30.04.2015

Die Ausstellung „Echt Fair!“ zu den Themen Gewaltprävention, häusliche Gewalt, gutes Streitverhalten, Rechte und Hilfen in schwierigen Situationen findet in den Räumen der Nibelungen Realschule plus für alle Wormser Realschulen plus statt. Sie steht den Schülern und Schülerinnen unserer Schule offen und ist am Donnerstag, den 23.04.15 von 16.00 bis 17.30 Uhr auch für alle interessierten Eltern geöffnet.

Berufsorientierungspfad für die Klassenstufe 5 am Dienstag, 24.03.2015

Auf dem Berufsorientierungspfad konnten die Fünftklässler, unterstützt von Schülern der Klasse 8a, in mehrere Berufe reinschnuppern und so einen ersten Einblick in die Arbeitswelt erhalten. Der BO-Pfad ist ein Teil des schuleigenen Konzepts, um Kinder möglichst früh auf den Eintritt ins Arbeitsleben vorzubereiten.


Winter-Bundesjugendspiele der Nibelungen-Realschule plus am Freitag, 13.03.2015


Die Fotos zeigen einige Wettkampfstationen der Winter-BJS.
An dieser Stelle möchten wir uns ganz besonders
bei unseren
ehemaligen Kolleginnen und Kollegen
bedanken, die uns auch
dieses Jahr wieder
bei der Durchführung unserer
Winterbundesjugendspiele unterstützt haben.


Besuch der Großbäckerei "Görtz" am Mittwoch, 04.03.2015
Die Hausahlt und Sozialwesen-Gruppe der 8. Klassen führte im Rahmen der Unterrichtseinheit"Mein Traumberuf" eine Betriebserkundung in der Großbäckerei "Görtz". Die Schüler bekamen Einblickein in die verschiedenen Arbeitsbereiche der Produktion, des Verkaufs und der Logistik in einer Großbäckerei mit rund 100 Filialen.

Tag der offenen Tür an der Nibelungen-Realschule plus am Samstag, 07.02.2015


Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit einen Einblick in die vielfältige Arbeit an der
Nibelungen-Realschule plus
 zu erhalten.

Alle Klassen boten
unterschiedliche Themen
in allen Unterrichtsfächern an.

Das Foto links zeigt einen Ausschnitt aus dem Arbeiten im Wahlpflichtfach "Darstellendes Spiel".

Fotogalerie zum Tag der offenen Tür

Schulfußballturnier an der Nibelungen-Realschule plus vom 03.02 bis 07.02.2015



Das Foto links zeigt eine Spielszene aus dem Spiel der Klassen 9a und V10/10.

Schulsieger wurde die Spielgemeinschaft der Klasse V10/10.

Zum Abschluss des Tags der offenen Tür
trat die Schulsiegermannschaft gegen das Lehrkräfteteam an.
In diesem Schuljahr konnte sich das Lehrkräfteteam einen 2:0 Sieg erkämpften.

Fotos aller Mannschaften

Teilnahme am Weihnachtsmarkt im "Nordend" am Samstag, 06.12.2014



Die Fotos zeigen unseren Weihnachtsmarktstand
und den Auftritt unseres Schulchors
unter der Leitung von Frau Brück-Kolb.


An dieser Stelle sei nochmals allen gedankt,
die sich bei der Vorbereitung und Durchführung
der diesjährigen Teilnahme am Weihnachtsmarkt
eingebracht haben.

Waldführung im "Wormser Wäldchen" der Klasse 7a am Montag, 17.11.2014
Im 7. Schuljahr ist ein großes Thema im Biologieunterricht der Lebensraum Wald. Gemeinsam mit dem Förster und Waldpädagogen Gunnar Wolf  hat die Klasse 7a den Wald im Wormser Stadtpark näher kennengelernt. Hier wurde die Zersetzung der Blätter und die dafür verantwortlichen Tiere genau besprochen und befühlt. Außerdem konnten die Schülerinnen und Schüler am eigenen Leib spielerisch erfahren, wie schwer es ein Eichhörnchen im Winter hat.

Besuch der Klassen 9d und 10 im "NatLab" der J. Gutenberg-Universität Mainz am Freitag, 14.11.2014



Im Rahmen des Unterrichtsfaches Chemie wurde der Besuch im naturwissenschaftlichen Labor(NatLab) der Uni Mainz vorbereitet. Die durchgeführten Experimente gaben einen interessanten Einblick in die Laborarbeit. Durch den Überblick in diesem Tätigkeitsfeld wurde bei einigen Schülerinnen und Schüler das Interesse für dieses Berufsfeld geweckt.

SchmEx-Tag für die Jahrgangsstufe 8 an der Nibelungen-Realschule plus am Mittwoch, 12.11.2014

Die Nibelungen-Realschule plus bedankt sich ganz herzlich bei den unterstützenden „Experten“, ohne die ein solches Angebot nicht möglich wäre. Unser besonderer Dank gilt deshalb

Herrn Hogen
Fa. Renolit
Metallberufe
Herrn Horwath
Fa. Renolit
Berufsfeld Kunststoffe
Herrn Heinemann
Fa. Renolit
Elektroberufe
Herrn Uprakaev-Ruppenthal
Fa. Evonik
Chemieberufe
Herr Blösinger
Jugendendscout
Büroberufe
Frau Tempel
Lehrkraft für Gastronomie
Restaurantfach
Frau Weber-Stein, Frau Dal
HuS-Lehrkraft Koch/Köchin
Frau Weidner
HuS-Lehrkraft Bäcker/Bäckerin
Herrn Mang
Pflegeschule Hochstift
Pflegeberufe
Herrn Kiefer
Friseurteam Struwwelpeter
Friseurberuf
Frau Ziegler
Fa. Fiege
Fachkraft für Lagerlogistik

sowie den beteiligten Auszubildenden der Unternehmen, Frau Findt  (Jobfux der Nibelungen-RS+), unseren Betreuungsschülern der 10. Klasse und den vielen fleißigen Lehrkräften, die für einen reibungslosen Ablauf gesorgt haben.


Weitere Informationen zum Konzept des SchmEx-Tages




Weitere Fotos zu den einzelnen Workshops
Projektarbeit "Rund um den Kürbis"vom 13. - 17.10. 2014

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 7a schnitzen begeistert  im Rahmen des handlungsorientierten Lernens einen Halloween – Kürbis im Kunstunterricht. Diese wurden großzügigerweise vom Kürbishof Schumacher im Rosengarten gespendet.
Die Gruppe des Wahlpflichtfaches Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS) kochte voll Engagement aus den Resten eine leckere Kürbissuppe. Fächerübergreifend schrieb die Klasse 7a abschließend zur Unterrichtseinheit Vorgangsbeschreibung einen Aufsatz zum Thema „Kürbis schnitzen“.
Die Projektarbeit machte sowohl den Schüler und Schülerinnen als auch den Lehrern viel Spaß und war somit gelungen.

Besuch beim "Kartoffelbauer" Herrn Löffler in Bobenheim am Freitag, 10.10.2014



Im Rahmen der handlungsorientierten Unterrichtseinheit
„Tolle Knolle – Die Kartoffel vom Acker auf den Teller“
im Wahlpflichtfach Hauswirtschaft und Sozialwesen (HuS) in der Klassenstufe 6 besuchten die Schüler den Landwirtschaftsmeister Herr Löffler auf seinem Kartoffelacker. Hier berichtete der „Kartoffelbauer“ über das Wachstum der Kartoffel und anschließend durften ihm die Schüler „bei der Ernte“ helfen.

Die Schüler buddelten voller Freude Kartoffeln aus und nahmen  diese anschließend auch zur Schule bzw. nach Hause mit.

Die zuvor gelernten Inhalte bezüglich der Kartoffel konnten anschaulich und nachhaltig vertieft werden und die Schüler durften die Aufgaben eines „Kartoffelbauern“ selbst miterleben.


Erlebnispädagogischer Tag der Klasse 9c in Speyer am Freitag, 10.10.2014




Der Besuch im Kletterwald Speyer
brachte für die Klasse 9c viele neue Erlebnisse.

Nach einer ausführlichen Sicherheitsbelehrung konnte
jeder seine individuellen und spannenden Grenzerfahrungen im Hochseilgarten machen.
Mit gegenseitiger Unterstützung hatten alle viel Freude an diesem Tag, der sicherlich noch lange in Erinnerung bleibt.

Die Klasse 9c und ihre Klassenlehkraft Frau Dörr
bedanken sich ganz herzlich
bei der ALISA-Stiftung
für die finanzielle Unterstützung
dieses besonderen Schulausflugs.


Vergabe der Pirminius Plakette an unseren katholischen Lehrer Herrn Heich am Sonntag, 05.10.2014

Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann
verlieh am Sonntag, 5. Oktober 2014
nach einem Pontifikalamt
im Speyerer Dom die
Pirminius Plakette
an engagierte und, durch ihre ehrenamtliche Arbeit in der Katholischen Kirche, bekannte Personen.
Darunter war auch unser katholischer Religionslehrer Olaf Heich.
Herr Heich wurde vom Dekanatsrat vorgeschlagen.
Diese Auszeichnung würdigt den Einsatz
in seiner Gemeinde und seine vielfältigen Aktivitäten.

Benannt ist die bischöfliche Ehrenplakette nach dem heiligen Abtbischof Pirminius, der als Missionar im südwestdeutschen Raum wirkte und 753 in dem von ihm gegründeten Kloster Hornbach starb.

Das Foto zeigt Herrn Heich mit Bischof Dr. Karl-Heinz Wiesemann.


Freiwilliger Aktionstag "Wir schaffen was!" am Samstag, 20.09.2014


 

Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a wurden am Samstag, den 20.09. aktiv.

Gemeinsam mit dem BUND sammelten Sie Plastikmüll an der Pfrimm.

Unter dem Motto „Plastik im Rhein – Hagen sagt nein!“ rief der BUND dazu auf und die Jugendlichen halfen gerne. 

20 gefüllte Müllsäcke, 2 Fahrräder und ein Bügelbrett waren die Beute.

Zur Stärkung gab es nach getaner Arbeit Apfelsaft und Laugenstangen. Wir sagen „Danke“ an die fleißigen Helfer!!



Start des Sozialprojekts "Wir sind besser als unser Ruf" am Montag, 15.09.2014


Auch in diesem Jahr starten
acht Schülerinnen und Schüler der
Klassenstufe 9 in das Sozialprojekt
„Wir sind besser als unser Ruf!“.

Freiwillig werden sie zwei Stunden die Woche nachmittags
in einer sozialen Einrichtung tätig sein.
Das Projekt wird unterstützt und betreut vom BDKJ.

Bei diesem ersten Treffen lernten sich die Jugendlichen und die Vertreter der Einrichtungen kennen. 



Interreligiöse Einstimmung für das neue Schuljahr am Mittwoch, 10.09.2014

Bereits zum 6. Mal gibt es zu Schuljahresbeginn eine gemeinsame interreligiöse Einstimmung.

Diese fand in diesem Jahr in der Friedrichskirche statt.

Die Veranstaltung wurde durch die Religionslehrkräfte vorbereitet und von Schülerinnen und Schülern mitgestaltet.

Unter dem Motto "Mein Herz brennt..."
wurden die Gemeinsamkeiten der verschiedenen Glaubensrichtungen hervorgehoben.

Die Nibelungen-Realschule plus begrüßt 3 neue Lehrkräfte.



Das Foto zeigt von links nach rechts: Frau Reisich, Herrn Pfeifer und Frau Dal.
zurück