Schuljahr 2010/2011

Schulentlassfeier am Freitag, 17.06.2011 in der Aula der Nibelungenschule

Das Foto entstand im Rahmen der Entlassfeier bei der Ehrung der Klassenbesten durch den Förderkreis der Nibelungenschule. Geehrt wurden
aus der Klasse 9a Denise Schmitz, aus der Klasse 9b Tunc Firat und aus der Klasse 10 Ilona Rube. Die Preise des Ministerium für vorbildliche
Haltung und beispielhaften Einsatz in der Schule erhielten Faiza Lamhallam und Denise Schmitz.

Gastspiel des Theater Alte Werkstatt e.V. in unserer Aula am Montag , 28.03.2011

In dem Theaterstück "Aussetzer" von Lutz Hübner handeln nur zwei Personen, eine 30-jährige Lehrerin und ein 17-jähriger Schüler. Das Stück setzt sich aus Dialogen und Monologen zusammen, wobei die Monologe an das Publikum adressiert sind. Ausgangspunkt ist die Gewaltanwendung des Schülers gegenüber seiner Lehrerin, die den tätlichen Angriff  nicht öffentlich macht. Die daraus folgenden
Konsequenzen wurden den Schülern der Klassenstufen 7 und 8 deutlich. Eine anschließende Diskussion und die weitere Aufarbeitung der Problematik in den Klassen rundete diese gelungene Veranstaltung ab.

Stadtsieger beim Vorlesewettbewerb der Stadt Worms wurde am Mittwoch, 16.02.2011 Aaron Scholz



In der Alpha-Buchhandlung wurde der Vorlesewettbewerb vom Börsenverein des deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und sonstigen kulturellen Einrichtungen veranstaltet.

Aus allen sechsten Schulklassen dert Stadt Worms traten die Schulsieger zu diesem Wettbewerb an. Die Jury bewertete das Textverständnis, die Lesetechnik und dieTextgestaltung.

Bester Vorleser der Stadt Worms wurde Aaron Scholz aus unserer Nibelungenschule.

Das Foto zeigt Aaron Scholz mit der Siegerurkunde. Wir wünschen ihm viel Erfolg beim Landesentscheid.

Siegerehrung für die erfolgreiche Teilnahme beim Planspiel Börse am Donnerstag, 10.02.2011




Wie auch in den vergangenen Jahren waren unsere Schüler erneut erfolgreich beim Planspiel Börse.

Unser Team "Börsen Killa“ belegte hinter dem Aufbaugymnasium Alzey den 2. Platz in der Region.

Den 1. Platz erhielt die Nibelungenschule im
beim Sonderwettbewerb „Nachhaltigkeitsertrag“ . Damit sind unsere „Schülerbroker“  auf einem guten Weg, zumal es auch darum geht, nachhaltig zu wirtschaften. Die Teilnehmer müssen soziale Aspekte bei ihren Investitionen beachten und eben nicht nur auf maximalen Profit setzen.

Das Foto zeigt das erfolgreiche Mannschaftsteam "Börsen Killa"
(Dominik Dörr, Murat Ergün und Joseph Aggrey) bei der Ehrung der Sieger in der Sparkasse Worms.



Start für die "Bildungsinitiative-Energie" am Samstag, 05.02.2011


Am Samstag, 5.02.2011 startete in der Nibelungenschule Worms das deutschlandweite Förderprojekt „Energie bewegt Bildung“ der RWE Vertrieb AG. Im Beisein einiger engagierter Schülerinnen und Schüler, der Fachkollegen des Bereichs Physik/Chemie und der Schulleitung sowie Herrn Gärthe von Seiten der Euro-Schulen-Organisation überreichte der Vertreter der RWE Vertriebs AG Herr Dr. Markus Mönig einen Experimentierkoffer als Einstieg in das Thema Energie. Sofort mit Öffnen waren dann nicht nur die Schüler voller Eifer dabei alle gebotenen Möglichkeiten auszuprobieren. Es wurden Windräder in Bewegung gesetzt, Hupen zu Gehör gebracht, Lämpchen zum Leuchten und somit die Erzeugung und Umwandlung  von Strom demonstriert. Mit großem Vergnügen wurden Solarplatinen, Mini-Windräder und Dynamos verkabelt.
Damit wurde der Startschuss für das bundesweite Förderprojekt „Energie bewegt Bildung“ gelegt. Insgesamt 10 Schulen in ganz Deutschland sind daran beteiligt und erhalten die Möglichkeiten personeller und finanzieller Unterstützung bei Projekten die das Thema „Energie“ bearbeiten, eventuell zur Umsetzung neuer Ideen zur Stromersparnis, Verbesserungen bei der Steuerung von Heizungsanlagen und Lichtquellen oder anderem. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt, womit die Möglichkeit besteht möglichst alle  Klassenstufen einzubinden. Bis 2013 hat die Schule die Chance auf das Thema „Energie“ aktiv und intensiv einzugehen und für zukünftige Generationen Veränderungen zu initiieren.


Neue Lehrkräfte an der Nibelungenschule seit dem 01.02.2011

Das Foto zeigt unsere neuen Kolleginnen  Frau Schwanke (links) und Frau Frey (rechts).

Verabschiedung der Kollegin Frau Heimlich und des Kollegen Herrn Weiner am Freitag, 28.01.2011


Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurden die Kollegin Frau Heimlich und der Kollege Herr Weiner nach jahrzehntelanger Arbeit an der Nibelungenschule verabschiedet. Nach einem Überblick über die vielfältig geleistete Arbeit zum Wohle der Schülerinnen und Schüler der Nibelungenschule durch die Rektorin Frau Zobetz, gab der Personalrat einen humorvollen Blick über die Arbeit der beiden "Urgesteine" an der Nibelungenschule. 

Abschluss der Projektarbeit Mülltrennung und Umwelterziehung am Dienstag, 18.01.2011


Mülltrennung und Umwelterziehung einmal ganz anders erfahren, dies machten sich die beiden Klassenlehrerinnen Frau Süs (6b) und Frau Junker (6c) zur Aufgabe.
So durften die beiden genannten Klassen im Zeitraum November 2010 bis januar 2011 ganz aktiv werden!
Die beiden Kolleginnen öffneten ihre Klassensaaltüren und so wurde dieses Thema ganz handlungs- und produktionsorientiert sowie klassenübergreifend den SchülerInnen erlebbar gemacht! Mit einbezogen waren die Fächer Deutsch, Naturwissenschaften und Kunst! Aber auch eine Expertin, Frau Anja Näpfel (ebwo) wurde eingeladen, referierte und lies in einem Wettstreit spielerisch die beiden Klassen gegeneinander antreten. Bei einem Unterrichtsgang zum Abfallwirtschaftshof, konnten die Schüler die Abfallentsorgung in Worms mitverfolgen. Mit viel Spaß und Engagement konnten diese dann am „Tag der offenen Tür“ an einer Vielzahl von Stationen ihr Wissen vertiefen. Sie kreierten Müll-Elfchen, schrieben einen Nachruf auf einen geliebten Gegenstand, konnten spielerisch Wissen über die Müllwiederverwertung erwerben, aber auch richtig aktiv werden, indem handwerklich geschraubt, gebastelt und Papier geschöpft wurde!
Zum Abschluss des Projektes machten sich 42 hochmotivierte SchülerInnen mit ihren Klassenlehrerinnen auf zur Rheinpromenade, um diese von Unrat zu befreien. Nach 2 Stunden harten Einsatzes konnten die SchülerInnen über 3 m3 Müll zusammentragen, den die ebwo mit Einsatzteam und Müllfahrzeug entgegen nahm.

Am Ende waren sich alle einig „So macht das Lernen Spaß!“.

Weitere Fotos zur Projektarbeit Mülltrennung und Umwelterziehung

Tag der offenen Tür in der Nibelungenschule am Samstag, 15.01.2011

Der Tag der offenen Tür wurde von vielen Eltern und Kindern genutzt, um sich über die zukünftige Realschule plus Nibelungen zu informieren.

Großes Interesse fand bei den Eltern der "Nibelungen-Weg" in die Berufswelt, welcher von der Klasse 9b präsentiert wurde. Die vielen "Mitmach"-Stationen, Projektangebote und AG-Vorstellungen  begeisterten die zukünftigen Fünftklässler.
 
Für das leibliche Wohl sorgte die schuleigene Cateringfirma "Saftladen"
und für das Zurechtfinden in beiden  Gebäudeteilen fungierten Schülerinnen und Schüler der Klasse 9c als Elternbegleiter.

Weitere Fotos zum Tag der offenen Tür


Vorlesewettbewerb in der Aula der Nibelungenschule am Donnerstag, 09.12.2010


Im Rahmen des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels nahmen wieder die 6.-ten Klassen am Vorlesewettbewerb teil. Am Donnerstag wurde aus den drei Klassensiegern der Schulsieger gewählt. 

Das Foto zeigt die Klassensieger von links nach rechts:
Aaron Scholz (6b), Janina Ihrig(6a), Maria Jessica Daglioglu (6c).
Schulsieger wurde Aaron Scholz.

Sportunterricht auf der Eisbahn für alle unsere Schülerinnen und Schüler seit November 2010

Die Fotos zeigt Schülerinnen und Schüler der Klasse 10 und 9c.


Die Nibelungenschule bedankt sich für die finanzielle Unterstützung bei der Volksbank Worms Wonnegau und beim Betreiber der Eisbahn Herrn Forlani für die einmal wöchtlich kostenlose Nutzung der Eisbahn durch unsere Schülerinnen und Schüler.


SchmEx-Tag an der Nibelungenschule am Donnerstag, 18.11.2010
Die Nibelungenschule bedankt sich bei allen Firmen, deren Vertretern und Auszubildenen für die Unterstützung unseres SchmEx - Tages:
- Friseur Christmann
- VSK Technik Kübler
- Evonik
- Arbeitsförderbetriebe Worms GmbH
- IB Massageschule


Weitere Informationen
zum Konzept des SchmEx-Tages



Kunstwerkübergabe an die Nibelungenschule durch Frau Haag am Freitag, 08.10.2010


Das Foto zeigt vorne links Rektorin Margit Zobetz, daneben Esra Bebek, die Gestalterin des Kupferdrucks und rechts Frau Haag, sowie einige weitere Teilnehmer des Kunstprojektes.

Am 5. September 2010 wurden im Kunsthaus in der Prinz-Carl-Anlage die Ergebnisse der Kunstprojekt-Wochen der Nibelungenschule vorgestellt. Die Kunstwerke stammten aus den Bereichen Kupferdruck, Malerei, Fotografie, Textildruck und Metall. Frau Renate Haag war so begeistert über die entstandenen Werke, dass sie sich spontan entschloss, eines der Werke zu erwerben und als Erinnerung für die Schule und alle nachfolgenden Schülerinnen und Schüler der Nibelungenschule zum Geschenk zu machen. Es soll ein Zeichen dafür sein, welche Fähigkeiten in den Schülerinnen und Schülern stecken. Dabei konnte sie die Künstlerin und einige andere Teilnehmer des Projektes kennen lernen. Sie übergab den Kupferdruck der Schulleiterin und der Künstlerin Esra Bebek aus der Klasse 9b selbst. Diese hatte ihr Werk mit einem Zitat von William Shakespeare betitelt: „Lust verkürzt den Weg“. Kann es ein besseres Motto für erfolgreiches Lernen geben?


Gewinn des Schülerwettbewerbs des Landes Rheinland-Pfalz am Mittwoch, 06.10.2010


Das Foto zeigt Jessica Hauswald, Rektorin Margit Zobetz und Christopher Bergsträßer.



Die Klasse 8a der Nibelungenschule nahm geschlossen am 41. Schülerwettbewerb des Landes Rheinland-Pfalz 2010/2011 teil. Das Thema lautete: „GESICHTER EUROPAS – Leben in mittelosteuropäischen Städten“. Jessica Hauswald und Christopher Bergsträßer wurden als Gewinner des Rätsels ausgelost.
Frau Zobetz gratulierte
den Gewinnern herzlich und übergab die Urkunden des Ministeriums für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur in Rheinland-Pfalz und für jeden einen Bücherscheck.




Abschlussveranstaltung des "Super-Azubi-Camps" am Freitag, 01.10.2010


Das entstandene Bild zeigt Schülerinnen und Schüler bei der Abschlussveranstaltung.





Weitere Informationen
zum
"Super-Azubi-Camp"
der
Nibelungenschule


Trainingseinheit der Mädchenfußball-AG mit der Damenmannschaft des VFR Wortmatia Worms am 30.09.2010

Das Foto zeigt einige unser Schülerinnen der Fußball-AG mit der Damenmannschaft der Wormatia.
Durch die Teilnahme am fachkundigen Training konnten unsere Schülerinnen hautnah einen Einblick in die intensive Trainingsarbeit einer erfolgreichen Verbandsliga-Damenmannschaft gewinnen.

Besuch
der Klasse 7b im Weingut Dirk Wendel in Pfeddersheim am Mittwoch, 22.09.2010

Das Foto zeigt Schülerinnen und Schüler der Klasse 7b auf dem Weingut Wendel.

Das Foto entstand in der Schulküche beim gemeinsamen Essen der geernteten Äpfel.

Um den Apfelbaum im Jahreslauf einmal ganz nah kennen zu lernen, war die Klasse 7b der Nibelungenschule in den vergangenen Monaten vier Mal zu Besuch beim Weingut Dirk Wendel in Pfeddersheim. Schon im Winter gab es viel zu tun. Die Apfelbäume wurden geschnitten, mit Schildern versehen und es wurde ein kleiner Wettbewerb ausgerufen, wer wohl die meisten Äpfel im Herbst ernten könne. Ein Besuch im Frühjahr zur Blütezeit und im Sommer vertiefte den Bezug zum „eigenen“ Apfelbaum.  Leider hat die Natur nicht so ganz mitgespielt, denn dieses Jahr war ein schlechtes Apfeljahr. Bei der Apfelernte diese Woche war die Ausbeute nicht ganz so wie erhofft. Es waren aber genügend Äpfel, um daraus leckere Apfelpfannkuchen mit eigenem Apfelmus herzustellen und zu verspeisen. So wurde das Projekt am Ende erfolgreich abgerundet. Die Klasse 7b bedankt sich ganz herzlich bei Herrn Wendel für die interessanten Einblicke und den Erhalt „ihrer“ Ernte.


Besuch der Jahrgangsstufe 8 bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) in Mainz am Dienstag, 14.09.2010


Das Foto zeigt einen Teil unserer Schülerinnen und Schüler die im Rahmen der Berufsvorbereitung die IHK in Mainz besuchten und
dort von fachkundigem Personal vielfältige Einblicke in verschiedene Berufsfeldern erhielten.

Teilnahme am Nibelungenlauf am Sonntag, 12.09.2010


Das Foto zeigt unsere erfolgreichen Schülerinnen und Schüler vor dem Start des 5-km Laufs der Schülerklasse beim diesjährigen Nibelungenlauf.

Ausstellungseröffnung des Kunstprojekts "ChArt" im Kunsthaus Worms am Sonntag, 05.09.2010

Das Foto entstand bei der Ausstellungseröffnung und zeigt einen Teil der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler mit einigen Künstlern vor einem der erstellten Kunstwerke. Die Ausstellung ist Sa. und So. von 14.00 - 18.00 Uhr und Mi. von 19.00 -21.00 Uhr geöffnet.








Weitere
Informationen
und  Fotos
zum
 Kunstprojekt der
Nibelungenschule
und dem
Caritasverband

Worms

Interreligiöse Einstimmung für das neue Schuljahr am Dienstag, 17.08.2010


Zu Schuljahresbeginn gab es an der Nibelungenschule zum zweiten Mal eine gemeinsame interreligiöse Einstimmung.
Diese fand im Dom zu Worms statt. (siehe Foto).
Die Veranstaltung wurde durch die Religionslehrkräfte vorbereitet und von Schülerinnen und Schülern mitgestaltet. Durch die Einbindung von Schülerbeiträgen in Form von Wünschen für das neue Schuljahr und musikalischen Teilen fand die interreligiöse Einstimmung in das neue Schuljahr viel Lob und Anerkennung.

Neue Lehrkräfte an der Nibelungenschule



Die beiden Fotos zeigen unsere neue Kollegin Frau Graf und unseren neuen Kollegen Herrn Becker.

zurück