Schwerpunkte

Unsere Schwerpunkte sind auf Nachhaltigkeit und Kontinuität ausgelegt.

Dies zeigt sich besonders deutlich daran, dass unsere selbst erstellten Schwerpunktprogramme "Berufsorientierung" und "Gewaltprävention" beide landesweit ausgezeichnet wurden.
Projekte, egal welcher Art, werden bei uns sorgfältig ausgewählt und auf langfristige Lernerfahrungen angelegt. Wir möchten, dass diese nicht nur Strohfeuer sind, sondern suchen geeignete Themenfelder innerhalb unserer Lerninhalte, an die wir solche Projekte andocken können. So wollen wir fortlaufend und andauernd aktuelle Themen aus dem Lebensumfeld der Schülerinnen und Schüler in den Unterricht transportieren.

Schwerpunkt: Berufsorientierung

- Berufsorientierungspfad in Klassenstufe 5
- Berufe-Rallye in Klassenstufe 6
- selbst erarbeiteter Berufswahlkompass als landesweites Vorbild ab Klassenstufe 6

- mehrere Praktika in den Klassenstufen 7, 8, 9 und 10
- „SchmEx-Tag“ in der Klassenstufe 8
-
„Super-Azubi-Camp“ in der Klassenstufe 8 oder 9
- Sozialprojekt
- Schülerfirmen
- Schulsozialarbeit
- Praxistag
- Job-Fux

Schwerpunkt: Gewaltprävention

Das schuleigene Gewaltpräventationsprogramm, das in mehrjähriger Erfahrung gewachsen ist, erhielt eine Auszeichnung durch die Ministerin und wurde überregional mehrfach erfolgreich präsentiert.

- „MäDn“ (Mensch ärgere dich nicht) in Klassenstufe 5 

- Selbstbehauptungs-Training in Klassenstufe 6

- Schüler-Streitschlichtung ab Klassenstufe 7